focusgroups.io | Online Fokusgruppen

Die Methode hinter Fokusgruppendiskussionen

Fokusgruppe

Fokusgruppen-Diskussionen gehören seit Jahrzehnten zu den wichtigsten Formaten der kontrollierten Gruppenbefragung. Zuerst im wissenschaftlichen Umfeld etabliert, sind sie heute aus der Produkt- und Marktforschung nicht fortzudenken und liefern wertvolle Customer Insights. Der Prozess der Kundenbefragung in Kleingruppen ist oftmals aufwändig und für das auftraggebende Unternehmen mit gehobenen Kosten verbunden. Die Shoplupe GmbH bietet nun erstmals eine professionelle Software für Remote Focusgroups, um online Fokusgruppendiskussionen preisbewusst und effizient durchzuführen. 

Die Fokusgruppe als wertvolles Werkzeug der Marktforschung 

Bei einer Fokusgruppe wird ein kleiner Personenkreis von meist vier bis acht Personen zusammengestellt, die in gemeinsamer Diskussion Fragen unter Laborbedingungen beantworten. Die Gruppenbefragung sorgt für zusätzliche Dynamik und gibt Einsichten zu Produkten und Services, die in reinen Einzelgesprächen nicht entstünden. Für die Bereiche Marktforschung und Marketing ist die Durchführung der Methode vor allem aus diesen Gründen etabliert: 

  • Einblicke über die Akzeptanz neuer Produkte 
  • Erkennen möglicher Verbesserungen etablierter Produkte 
  • Aufdecken von Kundenwünschen 
  • Bewertung der eigenen Präsentation online und offline 

Mit einer Online Fokusgruppe müssen die Befragten nicht zu einem festgelegten Termin am gleichen Ort erscheinen. Stattdessen werden die Fragen bequem über das Internet gestellt und eine echte Diskussionskultur entsteht, selbst wenn sich die Teilnehmer an verschiedenen Orten befinden. Auch die Zusammenstellung einzelner Diskussionsgruppen fällt bei einer Organisation online deutlich leichter, da größere Flexibilität in Zeit und Ort zugesichert ist. 

Customer Insights ohne großen Aufwand gewinnen 

Jedes Unternehmen benötigt einen Überblick über Kundenmeinungen zu alten und neuen Produkten und Dienstleistungen. Die sogenannten Customer Insights sind der Schlüssel, um Trends und Marktentwicklungen rechtzeitig abzuschätzen und sich wertvolle Vorteile gegenüber der Konkurrenz zu sichern. Durch eine Fokusgruppendiskussion prallen oft unterschiedliche Meinungen aufeinander, aus denen heraus sich ein detaillierteres Meinungsbild des Konsumenten als bei reinen Einzelbefragungen ergibt. 

Durch die Diskussion in einer Fokusgruppe zeigt sich, womit sich die Zielgruppe thematisch befasst und welche Fragen und Probleme die eigenen Produkte aufwerfen. Unter mehreren Personen lässt sich auch einfacher die emotionale Bindung zu eigenen Produkten erkennen, während es bei Einzelbefragungen häufiger zu einem sachlicheren und methodisch durchgeführten Interview kommt. All diese Vorteile sind als Online Fokusgruppendiskussion deutlich einfacher und günstiger zu planen, womit die Methode auch für kleine und mittelständische Unternehmen reizvoller wird. 

Mit der Online Fokusgruppendiskussion Methode Zeit und Geld sparen 

Mit der Befragung einer Fokusgruppe online steht Unternehmen ein einfaches und zeitgemäßes Hilfsmittel offen, mehr über potenzielle und etablierte Kunden zu erfahren. Was früher eine umständliche Organisation notwendig machte, ist als digitale Lösung einfach zu managen und liefert effektiv brauchbare Ergebnisse für Marketing, Vertrieb und die generelle Firmenplanung. 

Durch den Einsatz der Online-Methode ist ein detaillierter Blick auf Kundenmeinungen leichter zu finanzieren. Die gesammelten Informationen der Onlinediskussion bringen neben den gewünschten Insights über das aktuelle Kundenverhalten auch Ideen, welche Produkte oder Services zukünftig vom Kunden stärker gefragt werden. Dies umfasst neben der eigentlichen Produktpalette auch das Einkaufserlebnis im Online-Shop, die Erreichbarkeit über den Kundenservice und Social Media sowie vieles mehr.

 

Tipps zur Methode Gruppendiskussion