focusgroups.io | Online Fokusgruppen

Die Teilnehmer einer Fokusgruppe

Fokusgruppen - das ist Diskussion mit der potentiellen Zielgruppe

Die Methode „Fokusgruppe“ gehört in die Gruppe der qualitativen Marktforschung. Diskutiert wird mit sehr wenigen Teilnehmern auf hohem, tiefgreifendem Niveau. Einen festen Pool von Berufstestern oder Hobbytestern, die wegen Geld Websites testen, brauchen wir deshalb nicht. 
Wir rekrutieren die echte, potentielle Zielgruppe Deines Projekts. Das sind Frauen die Luxushandtaschen kaufen, Abteilungsleiter im Einkauf, Männer die kochen, Millennials die Thailand lieben und viele andere, sehr spezielle Gruppen.

Für jedes Projekt müssen wir daher entscheiden wo wir die Zielgruppe finden und rekrutieren. Die Bezahlung ist überdurchschnittlich hoch, denn Geld ist nicht die Motivation, sondern eine echte Belohnung. Unser Teilnehmer machen mit, weil sie ihr Hobby lieben, gerne über ihre Leidenschaft sprechen oder ganz einfach neugierig die Welt verbessern wollen. 

Die Teilnehmer finden wir deshalb auch ganz nah bei ihrer Leidenschaft. Entweder bei Facebook, in Foren, bei Instagram oder anderswo. Manche Teilnehmer passen auf mehrere Projekte, diese haben wir in unserem Pool – das sind aber deutlich weniger als 1000. So können wir bei vielen Projekten gleich starten, bei anderen brauchen wir 2-3 Tage, um die Zielgruppe zu rekrutieren. 


Auf welchen Devices arbeiten die Teilnehmer?

Grundsätzlich ist es egal mit welchem Gerät die Teilnehmer an der Fokusgruppe teilnehmen, denn es geht um Meinungen, Einstellungen, Wünsche und nicht ums Testen eines Shops oder einer Website. Letztendlich bietet unsere Software die Möglichkeit mit anderen Usern moderiert zu diskutieren – unabhängig vom Thema und Inhalt. 

Natürlich wird auch über Apps, Websites, Shops, Produkte diskutiert… dann nutzen die Teilnehmer das Gerät, das für den Auftrag vorgegeben ist.